Der Milchradweg in Hünxe und Schermbeck

Der Milchradweg zwischen den Gemeinden Hünxe und Schermbeck ist eine familiengerechte Radtour entlang der Lippe und durch den Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland. Besucher erleben hier, wie die milchproduzierenden Betriebe die Region prägen. Denn Milch macht Ku(h)lturlandschaft. So zählt zu den Besonderheiten dieses Milchradweges der Blick auf einen modernen Melkstand, einem Melkkarussell“ (bei Tafel 8).

Der Milchweg bietet attraktive Naturerlebnisse, wie z. B. auf den Kanal- und alten Bahntrassenwegen sowie im Naturschutzgebiet der Lippeauen. Außerdem durchquert er das romantische Städtchen Krudenburg und kommt an dem schönen Schloss Gartrop vorbei.


Die Themen der Milchradwegtafeln:

Tafel 1: Eingangstafel Milchradweg
Tafel 2: Direktvermarktung: Mehr als ein Zubrot
Tafel 3: Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland: Abwechslungsreiches Naturerlebnis
Tafel 4: Naturschutzgebiet der Lippaue: Ökologisch wertvoll
Tafel 5: Wasser: Quelle des Lebens
Tafel 6: Landwirtschaft im Kreis Wesel: Milcherzeugung mit Zukunft
Tafel 7: Milchprodukte: Vielfalt und Genuss
Tafel 8: Die Milchkuh: Aus Gras wird Milch


Erreichbarkeit:

Per PKW
über die Autobahn A 3 bis zur Ausfahrt Hünxe, von dort zunächst in Richtung Hünxe und dann nicht abbiegen, sondern weiter der Landstraße in Richtung Gahlen/Schermbeck folgen bis zum Startpunkt.

Per Bahn
ist der Milchradweg am leichtesten über die Bahnhöfe Wesel und Dinslaken zu erreichen – von dort geht es am besten direkt mit dem Fahrrad zum Ausgangspunkt.

Per Bus:
Die Busverbindungen sind online abrufbar unter: www.vrr.de  (Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr). Für die Fahrradmitnahme ist ein Zusatzticket notwendig.


Touristische Informationen:

Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland e.V.
Informations- und Besucherzentrum Tiergarten Schloss Raesfeld e. V.
und Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland e. V.
Hagenwiese 40
46348 Raesfeld
T: 02865-609111
F: 02865-609129
I: www.hohemark-westmuensterland.de