Der Eifeler Milchweg

Schattige Bachtäler, luftige Höhen und weite Blicke über die Eifeler Landschaft.
In der Eifel ist die Milchviehhaltung mit den schwarzbunten oder den rotbunten Kühen noch allgegenwärtig. Man sieht sie auf der Weide grasen oder liegend wiederkäuend.

Aber der Milchweg bietet noch viel mehr: Acht Tafeln geben vielfältige Informationen rund um die Milchwirtschaft und die speziellen Begebenheiten im Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn - Eifel. Die Landwirte produzieren nicht nur ein wertvolles Lebensmittel, sondern prägen die hier typische Kulturlandschaft. Gemeinsam mit Experten zeigen sie, wie naturschutzorientiert gewirtschaftet werden kann. Dank ihres Engagements erhalten seltene Pflanzen und Tiere Rückzugsreviere.

Die Themen der Milchwegtafeln:

Tafel 1: Eingangstafel Milchweg
Tafel 2: Der Naturpark Hohes Venn - Eifel: Grenzüberschreitende Naturerlebnisse
Tafel 3: Die Milchkuh: Aus Gras wird Milch
Tafel 4: Milchwirtschaft in der Eifel: Die Zukunft ist vielfältig
Tafel 5: Kulturlandschaft in der Eifel: Ein Ku(h)lturlandschafts-Rundblick
Tafel 6: Vertragsnaturschutz: Erfolgreiche Kooperation
Tafel 7: Milch & Milchprodukte: Lecker und gesund
Tafel 8: Landwirtschaft der Zukunft: Produktion von Nahrung und Energie


Grußwort von Heino:

files/inhalt/sonnenbrillen.jpg
Nachfolgend das Grußwort von Heino zur Eröffnung des Milchweges in der Eifel.
Zur Wiedergabe der Datei einfach auf den folgenden Link klicken:
files/inhalt/audiodatei.png  Grußwort Heino


Erreichbarkeit:

Anfahrt über die Autobahn A1 (aus Richtung Köln):
Abfahrt Wißkirchen, weiter über die B 266 in Richtung Kall. Auf der Wallenthaler Höhe verlassen Sie die B 266 in Richtung Kall-Industriegebiet. Bleiben Sie auf dieser Straße bis zur Firma Möbel Brucker. Hier biegen Sie rechts ab und fahren über Sötenich nach Urft. Nach der Ortsdurchfahrt Urft biegen sie rechts nach Steinfeld ab.

Nächstgelegener Bahnhof: Bahnhof Urft
Vom Bahnhof Urft ca. 30 Minuten Fußweg. Fahrplanauskunft unter www.vrsinfo.de oder
telefonisch unter 0180-504030 (9 Cent/Min.  aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk abweichend)

Busanbindung ab Bahnhof Urft:
Linie TaxiBusPlus 835: Fahrtwunsch bitte 30 Minuten vor Abfahrt unter Telefon: 02441 99454545 anmelden. Zuschlag: Erwachsene 1,00 Euro, Kinder 0,50 Euro


Touristische Information:

Nationalpark Infopunkt Kall
Bahnhofstraße 13, 53925 Kall
T: 02441 777545
F: 02441 88848
I: www.kall.de